Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

DRK Suhl
Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt

CONTENT-SINGLE!!!

Mit der Gästekarte Bus und Bahn fahren

Veröffentlicht von

Übernachtungsgäste zahlreicher Gemeinden und Hotels im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald sowie im Schwarzatal können mit ihrer Gästekarte und dem darin inkludierten Rennsteig-Ticket unlimitiert im Netz Bus und Schwarzatalbahn fahren und am Wochenende das RennsteigShuttle (Eisenbahn) nutzen.

Das Rennsteig-Ticket wird den Gästen zusammen mit der Gästekarte direkt beim Ein-Checken im Hotel, Ihrer Pension oder auf dem Zeltplatz ausgehändigt. Beteiligt sind die Orte:

Hörgeräte Möckel
DRK Suhl
NHZ Treffpunkt
  • Altenfeld
  • Cursdorf
  • Frankenhain
  • Ilmenau-Frauenwald
  • Suhl-Gehlberg
  • Großbreitenbach
  • Ilmenau-Manebach
  • Masserberg (nur im Hotel Rennsteig)
  • Meuselbach-Schwarzmühle (nur im Flair Hotel Waldfrieden)
  • Neustadt a.R.
  • Oberweißbach
  • Schleusegrund
  • Suhl-Schmiedefeld a.R.
  • Ilmenau-Stützerbach

Das Rennsteig-Ticket gilt als Fahrschein auf ausgewählten Linien und Linienteilstrecken der Verkehrsunternehmen:

Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl
  • Schwarzatalbahn
  • Ilchmann Tours GmbH
  • IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau
  • KomBus Verkehr GmbH
  • MBB Meininger Busbetriebs GmbH
  • RBA Regionalbus Arnstadt GmbH
  • Süd·Thüringen·Bahn GmbH (STB)
  • Transdev GmbH (WerraBus)

Urlauber können damit den ÖPNV im Gebiet zwischen Hildburghausen, Suhl, Oberhof, Erfurt, Ilmenau, Saalfeld, Rudolstadt, Großbreitenbach, Masserberg und Schleusingen freizügig nutzen.

Ein Flyer sowie die Internetseite www.rennsteig-ticket.de bieten viele weitere Informationen.

2018 wurde das Rennsteig-Ticket mit dem „Fahrtziel-Natur-Award“ der Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V., des Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. sowie des Deutsche Bahn Konzerns für touristische Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit das jahrelange Engagement vieler Partner vor Ort, attraktive Tourismusangebote mit innovativen, klimafreundlichen Mobilitätskonzepten zu verknüpfen. Wer als Übernachtungsgast vor Ort die Gästekarte mit dem Rennsteig-Ticket nutzt, trägt gleichzeitig zum Erhalt des Naturerbes bei.

Text/Fotos: Bus & Bahn Thüringen e.V.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein: