Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Lions Advents-Tombola
Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

CONTENT-SINGLE!!!

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett …“

Veröffentlicht von

Kriminalromane, Thriller und True-Crime-Geschichten gehören allgemein zum beliebtesten Lesefutter. Aus diesem Grund hält die Stadt- und Kreisbibliothek 6.084 Krimis und 101 True-Crime-Sachbücher in Papier und/oder als Hörbücher auf CD und USB-Stick in ihren Regalen bereit. Dazu kommen 8.400 Kriminalromane im Format eBook und 1.800 im Format eAudio zum Downloaden und Streamen auf dem Internetportal www.thuebibnet.de , das die Bibliothek allen ihren Kunden zur Verfügung stellt. Wenn das nicht zum Schmökern einlädt.

Unter den 2021 neu erschienenen „Leckerbissen“ findet sich zum Beispiel die Neuerscheinung von Oliver Pötzsch, der vielen als Autor der „Henkerstochter“-Romane bekannt sein dürfte. In seinem Roman „Ein Fall für Leopold von Herzfeldt“ begründet er eine neue Reihe um den jungen Inspektor von Herzfeldt und den berühmten Wiener Totengräber Augustin Rothmeyer. Der Leser taucht tief ein in die Wiener Geschichte und erfährt jede Menge interessante Details über die junge Wissenschaft der Forensik und die Anfänge einer modernen Kriminalistik. Alles ist verpackt in einen spannenden und turbulenten Krimi, in dem sich wahre Abgründe auftun.

Hörgeräte Möckel
DRK Suhl
NHZ Treffpunkt
Lions Advents-Tombola

In diesem Jahr treffen wir wieder viele altbekannte Autoren spannender Krimi-Reihen mit ihren Neuerscheinungen, unter anderem den schottischen Autor Martin Walker, dessen charmante Hauptfigur Bruno schon viele verzwickte Fälle gelöst hat. Martin Walker, der eigentlich in Washington lebt, verbringt viel Zeit im französischen Perigord. Seine Liebe zu dieser Region und ihren Besonderheiten findet sich in all seinen Bruno-Krimis wieder. Sie sind nicht nur Krimis sondern auch Beschreibungen der Landschaft, ihrer Traditionen und ihrer Geschichte, vor allem aber der kulinarischen Genüsse. In seinem nunmehr dreizehnten Fall „Französisches Roulette“ wird Bruno, Chef de Police in Saint Denis, wieder einmal in politische Intrigen und Fallstricke und mehrere Morde verwickelt.

Ebenfalls in kulinarischen Genüssen schwelgt die Hauptfigur der Krimi-Reihe des italienischen Autors Andrea Camilleri, der  2019 im hohen Alter von 93 Jahren verstarb. 2021 erschienen ist posthum der Krimi „Das Karussell der Verwechslungen“. Commissario Montalbano liebt, wie Bruno, schöne Frauen und die vorzügliche sizilianische Küche. Um nicht am alltäglichen Kampf gegen die Windmühlenflügel der Bürokratie und an der Schwerfälligkeit des Polizeiapparats zu verzweifeln, geht er oft eigenwillige Wege, um seine Fälle zu lösen. Das erinnert immer ein wenig an die Krimis von Donna Leon, deren liebenswerter Commissario Brunnetti in diesem Jahr seinen 30. Fall bestreitet.

Hörgeräte Möckel
Lions Advents-Tombola
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

Neben den Krimis international bekannter Schriftsteller gibt es die äußerst beliebten Regionalkrimis aus den verschiedensten Ecken Deutschlands. Hier seien stellvertretend für viele andere die aus dem Allgäu stammende Autorin Nicola Förg und der fränkische Schriftsteller Helmuth Vorndran genannt. Nicola Förg lässt ihre Ermittler Irmi Mangold und Gerhard Weinzierl im neuesten Buch „Böse Häuser“ erstmals gemeinsam agieren, Helmut Vorndran hat sich wieder eine besonders makabere Geschichte „Natternsteine“ ausgedacht., die unweit von Hildburghausen im benachbarten Ober- und Unterfranken spielt.

In den Neuerscheinungen stöbern und vor dem Ausleihen auswählen kann man über die Internetseite www.buch.hildburghausen.de .

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein: