Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

NHZ Treffpunkt
Hörgeräte Möckel
DRK Suhl

CONTENT-SINGLE!!!

Hollywoodstar unterstützt Blutspendeaktion in Thüringen

Veröffentlicht von

Der Suhler Blutspendedienst möchte sich nicht nur für die Gemeinschaft engagieren, sondern direkt an den Standorten seiner Blut- und Plasmaspendezentren Suhl, Eisenach, Erfurt und Ilmenau etwas Gutes für einen gemeinnützigen Zweck tun. Deshalb spendet die ITM Suhl Gemeinnützige GmbH für jede im Aktionszeitraum vom 04. Oktober bis 31. Dezember 2022 geleistete Blut-, Plasma- und Thrombozytenspende einen Euro an das soziale Projekt TAFEL e.V. Der Erlös aus der Aktion wird zu gleichen Teilen an die Einrichtungen „Die Insel“ in Suhl, die Ilmenauer Tafel, die Caritas Eisenacher Tafel und Tagestreff und die Erfurter Tafel e.V. aufgeteilt. Außerdem organisiert der Suhler Blutspendedienst täglich mindestens acht mobile Blutspendetermine innerhalb Thüringens, in Franken sowie in Teilen von Sachsen-Anhalt und Hessen, so dass auch um die Spendezentren ein großer Radius gezogen werden kann, um möglichst viele spendefähige/ spendewillige Menschen zu motivieren, ihr Blut zu spenden und damit die Aktion für den guten Zweck zu unterstützen.

Die Tafeln in Deutschland sammeln überschüssige Lebensmittel und verteilen sie an Menschen in Not. Die Einrichtungen verschaffen sozial benachteiligten Menschen durch die Möglichkeit, beim Lebensmittelkauf zu sparen einen bescheidenen finanziellen Spielraum. Damit schaffen die Tafeln Raum für Begegnungen, der von Armut Betroffenen Halt gibt und sie dabei unterstützen kann, ihre Situation zu verbessern.

NHZ Treffpunkt
DRK Suhl
Hörgeräte Möckel

Um noch größeren Mehrwert zu generieren, d.h. auch spendefähige Menschen, die bisher noch nie Blut gespendet haben und auch Spendende, die schon seit längerer Zeit nicht mehr zur Blutspende erschienen sind, anzusprechen, wird das ITM Suhl bei seiner Aktion von einem Weltstar unterstützt. Der internationale Schauspieler und Musiker Johnny Depp, der bereits im vergangenen Jahr mit einer kleinen Charity-Aktion den Suhler Volleyball nach längerer unfreiwilliger Corona Pause unterstützte, war vor Kurzem auf Europatournee. Besucht wurde er dabei vom Suhler Marketing-Manager Alex Becker, der den Suhler Blutspendedienst seit einiger Zeit mit professionellen Videobeiträgen rund um das Thema Blut versorgt und damit auch die Sorgen und Nöte an der Mangelware Blut kennt. Ergebnis des Treffens: Die Hollywoodlegende Johnny Depp möchte öffentlichkeitswirksam das Thema Blutspende unterstützen und hat der ITM Suhl gGmbH ganz spontan drei exklusive Einzelstücke aus seinem privaten Fundus für die Auslosung unter allen teilnehmenden Spendenden überlassen. Dabei handelt es sich um einen Kunstdruck, der exklusiv von dem deutschen Künstler Mike Müller-Reschreiter für den Weltstar erschaffen wurde – weltweit auf nur zwei Stück limitiert und von Johnny Depp original signiert. Der Musiker Johnny Depp gab während seiner Europatournee im Sommer 2022 mit der Gitarrenlegende Jeff Beck auch ein Konzert in München. Daraus entstand ein befüllter Bilderrahmen mit einem signierten Konzertfoto des Hollywoodstars, dem Gitarrenplektrum der Legende Jeff Beck und der Setlist (vom Musiker festgelegte Reihenfolge von Liedern). Bei dem dritten exklusiven Sammelstück handelt es sich um ein ganz persönliches Markenzeichen von Johnny Depp – seinen während der Europatournee in diesem Sommer getragenen Hut.

Zirka 10.000 Spender werden regulär im Aktionszeitraum eine Einladung zu ihrem nächsten Blutspendetermin erhalten. Mit dieser internationalen Unterstützung hofft das ITM Suhl aber auf vielmehr Spendewillige, die eine Blutspende leisten, um das soziale Projekt TAFEL e.V. zu unterstützen und sich gleichzeitig die Chance auf eins von drei exklusiven Sammelstücken von Johnny Depp zu sichern. Denn für jede geleistete Blut-, Plasma- und Thrombozytenspende spendet der Suhler Blutspendedienst einen Euro für das soziale Projekt TAFEL e.V.

DRK Suhl
Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt

VORAUSSETZUNGEN FÜR EINE BLUTSPENDE: Das Spenderalter sollte zwischen 18 und 68 Jahren liegen. Die Zulassung von älteren Spendern (Empfehlung – nicht älter als 72 Jahre) oder Erstspendern über 60 Jahre (Empfehlung – nicht älter als 65 Jahre) ist nach individueller ärztlicher Entscheidung und ausführlicher Anamneseerhebung möglich. Vollblutspende: Frauen dürfen 4 Mal, Männer 6 Mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden, wobei ein Abstand von mindestens 8 Wochen zwischen zwei Spenden liegen muss. Plasmaspende: bis zu 60 Mal im Kalenderjahr. Bitte zur Spende gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

SARS-CoV-2-ANTIKÖRPERTEST AUF DAS CORONA-VIRUS: Wer Blut spendet, kann auch weiterhin erfahren, ob sich Antikörper gegen das Corona-Virus im Blut gebildet haben. Das Institut verlängert seine Aktion der SARS-CoV-2-Antikörpertestung. Einfach, wie bisher auch, die Mitarbeiter an den Spenderaufnahmen informieren. Der Befund wird zirka eine Woche nach geleisteter Blutspende zugeschickt.

ÖFFNUNGSZEITEN UND TERMINE MOBILE BLUTSPENDE: www.blutspendesuhl.de, Tel. 03681 373-130, Facebook/blutspende123

Text, Foto: Institut für Transfusionsmedizin Suhl gGmbH

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein: