Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

CONTENT-SINGLE!!!

Freiwilliges Engagement für naturnahe Wälder: das Bergwaldprojekt e.V. in Oberhof

Veröffentlicht von

Das Bergwaldprojekt ist vom 8. bis 14. Mai erneut bei ThüringenForst im Forstamt Oberhof im Einsatz. Etwa 20 Freiwillige werden dann in den Wäldern rund um Oberhof verschiedene Naturschutz-Arbeiten durchführen und das Ökosystem Bergwald näher kennenlernen. Ziele des Einsatzes sind, die ökologische Situation am Projektstandort konkret zu verbessern und die Teilnehmenden auch über die Projektwoche hinaus für einen schonenden Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen zu sensibilisieren.

Unter der Anleitung von Projektleiter Simon Karrer vom Bergwaldprojekt e.V. und Revierleiter Michael Willmann werden die Freiwilligen Jungbestände pflegen, um gewünschte Baumarten zu fördern, Verbissschutz erneuern und Wildschutzzäune reparieren. Sie setzen sich damit für naturnahe Wälder der Zukunft ein.

Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

Neben der praktischen Tätigkeit ist wie in jeder Einsatzwoche des Bergwaldprojekts auch je ein Exkursionsnachmittag vorgesehen, um mehr über den Einsatzort zu erfahren und die vielfältigen Zusammenhänge in der Natur, die Belastungen der Ökosysteme und die Abhängigkeit des Menschen von den natürlichen Lebensgrundlagen deutlich zu machen. Untergebracht ist die Gruppe in einer einfachen Berghütte in Mehrbettzimmern. Eine eigene Köchin kümmert sich mit ökologisch erzeugter, vegetarischer und möglichst regionaler und saisonaler Vollwertkost um die Verpflegung der Freiwilligen.

Ein wichtiges Anliegen dieser Einsatzwoche ist es, den Gedanken der Nachhaltigkeit auf verschiedenen Ebenen zu vermitteln. Bernd Wilhelm, Leiter des Forstamts Oberhof, dazu: „Mit der nachhaltigen Pflege und Bewirtschaftung unserer Wälder wird dem so oft zitierten Generationenvertrag Leben eingehaucht. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die wichtigen Schutzwirkungen des Waldes kennen und leisten in der abwechslungsreichen Woche einen aktiven und persönlichen Beitrag zu seinem langfristigen Erhalt.“ Simon Karrer vom Bergwaldprojekt e.V. fügt hinzu: „Aufgrund der Erfahrungen in den Projektwochen entwickeln die Ehrenamtlichen oftmals neue Beziehungen zum Wald und zur Natur. Dies bestärkt sie darin, auch ihren eigenen Alltag umweltverträglicher und ressourcenschonender zu gestalten. Sie tragen somit zum dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Welt bei.“

Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

Bergwaldprojekt e.V.

Das Bergwaldprojekt wird dieses Jahr mit seinen Einsatzwochen allein in Deutschland ca. 4.000 Menschen in die Natur bringen. 2022 finden 161 Projektwochen an 81 verschiedenen Standorten in ganz Deutschland statt, 25 davon werden im Rahmen der Bergwaldprojekt-Waldschule in Kooperation mit Bildungseinrichtungen durchgeführt. Ziele der Arbeitseinsätze sind der Schutz und die Wiederherstellung der Ökosysteme, den Teilnehmenden die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit zu einem naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Weitere Informationen unter www.bergwaldprojekt.de.

Text, Foto: Bergwaldprojekt

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

SAMMLUNG-CONTENT!!!

Lass es raus!

Junges Literaturforum Preisverleihung 21.05.2022 548 junge Leute sind dieser Aufforderung gefolgt und haben ihre Texte beim Schreibwettbewerb „Junges Literaturforum Hessen – Thüringen“ eingereicht. Bereits seit 1991 bieten mit diesem Forum