Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Hörgeräte Möckel
Rhöntropfen
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl

CONTENT-SINGLE!!!

Für die Fachkräfte von Morgen: Handwerk all-in 2021

Veröffentlicht von

Samstag, 18. September von 10 bis 16 Uhr im BTZ der HWK Südthüringen

Handwerk all-in heißt es am 18. September auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster. Damit setzt die Handwerkskammer Südthüringen mit ihren Handwerksunternehmen ihr Versprechen um, Handwerk live, mit all seinen Facetten und beruflichen Chancen zum Anfassen und Ausprobieren zu präsentieren. „Wir wollen Schüler und Eltern begeistern und Interesse wecken an einer beruflichen Karriere im Handwerk“, erklärt Präsident Manfred Scharfenberger. Mädchen und Jungen der Klassenstufen 8 bis 11, Eltern und Mitgliedsunternehmen sind eingeladen. Durch Ausprobieren und praxisnahes Erleben bekommen sie einen Einblick in die Welt handwerklicher Berufe und zahlreicher Karrieremöglichkeiten, die das Handwerk in Südthüringen bietet.

„Handwerk all-in“ am 14.04.2018 im Bildungszentrum der Handwerkskammer Südthüringen in Rohr Kloster (Thüringen).

Karrieretag

Die Werkstätten des BTZ haben an diesem Tag ihre Türen weit geöffnet. Damit wird anschaulich, welche Möglichkeiten das Südthüringer Handwerk als moderner und innovativer Ausbilder zwischen Tradition und Hochtechnologie bietet. In den Holzwerkstätten können Besucher dabei sein, wenn eine Leonardo-da-Vinci-Brücke XXL entsteht. Technologietransfer wird im Kompetenzzentrum Metall- und Fertigungstechnik gezeigt, Informationen zu neuen Heizungs- und Klimatechnologien gibt es in den Werkstätten für Sanitär,- Heizungs- und Klimatechnikhandwerk. Neue Herausforderungen werden besonders im Kraftfahrzeughandwerk deutlich. Die Besucher können sich bei Handwerk all-in im Schweißen ausprobieren, in der Backstube formen sie Gebäck aus Teig auf traditionelle Art und über einen 3-D-Lebensmitteldrucker entstehen kleine Buddhas aus Marzipan. Die Fachbereiche Maler- und Lackiererhandwerk, Bauhandwerk, Elektrohandwerk sowie das Friseurhandwerk präsentieren sich zum Anfassen und mit Live- Aktionen. Glasbläser, Büchsenmacher, Holzbildhauer, Orthopädietechnik-Mechaniker, Zahntechniker und Augenoptiker lassen sich über die Schultern sehen.

Hörgeräte Möckel
NHZ Treffpunkt
DRK Suhl
Rhöntropfen

Grünes Handwerk

Im Projekt „GREENCRAFT – grünes Handwerk Thüringen“ werden mobile Lehrwerkstätten für Auszubildende und Ausbildungspersonal mit 18 voneinander unabhängigen Lernmodulen zu Nachhaltigkeitsthemen und gewerkeübergreifenden Bauweisen entwickelt. Auch die Werksakademie, die den „Gestalter im Handwerk“ hervorbringt, ist dabei. Die Gasbrand- und Explosionsanlage, die deutschlandweit als einzigartig gilt, wird mit Vorführungen das Interesse auf sich ziehen. Hier werden Gasbrände und Explosionen simuliert, um z. B. Kameraden der Feuerwehren zu schulen.

Halbe Häuser

Zahlreiche Ausbildungsbetriebe und das Bildungszentrum zeigten den mehr als 1000 Besucher anschaulich und praktisch die Vielfalt des Handwerks.

Offen stehen die Türen im Praxiszentrum „expo – energetische Bausanierung“. Hier kann man halben Häusern ins Innerste schauen. Querschnitte ermöglichen Einblicke, um Mängel zu erkennen. Rund 200 Baufehler wurden hier eingebaut und transparent gemacht, um aufzuzeigen, wo z. B. Energie verloren geht.

DRK Suhl
NHZ Treffpunkt
Hörgeräte Möckel
Rhöntropfen
Text: Handwerkskammer Südthüringen; Fotos: Michael Reichel / arifoto.de

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.