Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

NHZ Treffpunkt
DRK Suhl
Hörgeräte Möckel
Rhöntropfen

CONTENT-SINGLE!!!

„Sein und Schein“

Veröffentlicht von

„Tag des offenen Denkmals“ am 12. September 2021 in Suhl

Suhl. Auch in diesem Jahr hat die Stadt Suhl im Rahmen des „European Heritage Day“ wieder ein spezielles Programm organisiert. Mit engagierten Partnern werden am Sonntag, dem 12.9.2021, von 14 bis 18 Uhr besondere Suhler Denkmäler vorgestellt, teilt die Stadtverwaltung Suhl in einem Schreiben mit.

Unter dem Motto „Sein und Schein“ öffnen vier Suhler Denkmäler für Begehungen und Führungen ihre Türen. Beleuchtet werden die zum Teil fundamentalen Unterschiede zwischen dem, was ist; dem, was war und dem, was dem Objekt an Bedeutung zugemessen wird.

Rhöntropfen
Hörgeräte Möckel
DRK Suhl
NHZ Treffpunkt

Die im Jahr 1906 erbaute Sauer-Villa, die einigen noch als Klubhaus „Johannes R. Becher“ des Kulturbundes der DDR und durch kulturelle Veranstaltungen bekannt ist, kann am Tag des offenen Denkmals im Rahmen geführter Besichtigungen betreten werden. Fachkundige Führer werden von der Wohn- und Wirkungsstätte des damaligen Eigentürmers der Firma Sauer berichten. Der Verein „Provinzkultur e. V.“ arbeitet daran, die Villa zukünftig wieder als Veranstaltungsort für kulturelle Ereignisse nutzen zu können.

Auf dem im Jahr 1903 errichteten jüdischen Friedhof (Titelbild) konnte in diesem Jahr die Sanierung der Leichenhalle abgeschlossen werden. Aus diesem Anlass wird das Denkmal den interessierten Besuchern durch Frau Heidemarie Schwalbe und Frau Ursula Stobbe, die ihr Wissen zum Thema Judentum in Suhl bereits in der „Kleinen Suhler Reihe“ eingebracht haben, präsentiert.

NHZ Treffpunkt
DRK Suhl
Hörgeräte Möckel
Rhöntropfen

Die durchaus als „Kathedrale der Industriekultur“ zu bezeichnende Alte Schmiede (Bild oben) des ab 1856 aufgebauten Simsonwerks, kann am Denkmaltag -womöglich zum letzten Mal- der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ehemalige Simsonianer gewähren Einblicke in die Vergangenheit des Objektes.

Die im Jahr 1721 geweihte Kirche St. Ulrich in Mäbendorf hat ein Programm im Rahmen ihres 300. Jubiläums zusammengestellt. Am Denkmaltag werden ein Festgottesdienst und ein Chorkonzert angeboten. Kaffee und Kuchen werden die Veranstaltung abrunden.

Die durch die Corona-Pandemie veranlassten Sicherheitsmaßnahmen sind einzuhalten. Dementsprechend müssen die jeweils geltenden Corona Regeln beachtet und umgesetzt werden.

Hier das Programm als Download: A4 2.0[48679]

Fotos: rrvpix.de, Stadt Suhl

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.