Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Kalender Thürimnger Wald 2021
Kaminbau Walther
Kalender Suhl 2021
Hörgeräte Möckel
Lions Advents-Tombola
DRK Suhl
Stark Innovativ

CONTENT-SINGLE!!!

Gymnasium Georgianum aus Hildburghausen erhält eTwinning-Qualitätssiegel

Veröffentlicht von

Schüler überzeugen Jury mit Medien- und Europa-Projekt

Hildburghausen: Das Gymnasium Georgianum ist gleich für zwei europäische Schulprojekte ausgezeichnet worden. Es erhielt für „24 Stunden – 24 hours“ und „360 Big European Solar Tour“ von der Jury das eTwinning-Qualitätssiegel 2020 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung. In den letzten zehn Jahren ist die Schule bereits mehrfach mit dem Siegel ausgezeichnet worden.

Bei „24 Stunden – 24 hours“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 7 bis 11 Jahre mit dem Thema „Handynutzung“ beschäftigt. Viele Kinder werden von ihrem digitalen Helfer rund um die Uhr begleitet und können sich einen Tag ohne ihr Mobiltelefon kaum vorstellen. Dennoch wagten sie das Experiment und überlegten sich unterhaltsame handyfreie Aktivitäten, die sie in Fotocollagen und in einem eBook veröffentlichten. Die alphabetisch geordneten Anregungen reichten von A wie Akkordeon spielen bis Z wie Zeichnen. Weil sie aber nicht dauerhaft auf ihr Handy mit seinen vielen praktischen Funktionen verzichten wollten, erarbeiten sie Regeln für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Smartphone. Das Projekt fand in Kooperation mit Schulen aus Deutschland und Portugal statt. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.

Stark Innovativ
Kalender Suhl 2021
Kaminbau Walther
Hörgeräte Möckel
Lions Advents-Tombola
DRK Suhl
Kalender Thürimnger Wald 2021

Im Projekt „360 Big European Solar Tour“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 12 bis 15 Jahre mit dem Thema „Europas Vielfalt“ beschäftigt. Ihre Idee: Ähnlich wie die Sonne im Zentrum des Planetensystems steht, bildet die unterfränkische Gemeinde Westerngrund die geografische Mitte Europas. Die Projektschulen aus 19 europäischen Ländern, von A wie Albanien bis Z wie Zypern, sowie Tunesien und Kolumbien, waren entsprechend ihrem Abstand zum europäischen Kernpunkt einem näher- oder weiter entfernten Planeten zugeordnet. Bei spannenden interaktiven Spielen traten die Teams Merkur und Neptun, oder Saturn und Erde gegeneinander an. Dabei erfuhren sie nicht nur fesselnde Fakten aus dem Orbit, sondern erhielten bei virtuellen Stadtführungen auch lebhafte Einblicke in die Kulturen und Lebenswelten ihrer Mitstreiter. Als gemeinsame Sprache nutzen die Projektpartner Englisch und Französisch.

„Dem Projekt „24 Stunden – 24 hours“ gelingt, was sich im Elternhaus und in der Schule oft schwierig gestaltet: Die Kinder legen ihre Handys freiwillig zur Seite. Denn statt Verboten erhalten sie die Gelegenheit sich selbst spannende Alternativen zu überlegen. Das Projekt „360 Big European Solar Tour“ ermöglicht einen 360-Grad-Blick über europäische Grenzen, indem es die beteiligten Partnerschulen geschickt miteinander vernetzt. Die spannende virtuelle Reise quer durch Europa bot vielfältige Denkanstöße und brachte Abwechslung in den Alltag während des Lockdowns“, so das Urteil der Jury.

DRK Suhl
Stark Innovativ
Kalender Suhl 2021
Kaminbau Walther
Kalender Thürimnger Wald 2021
Lions Advents-Tombola
Hörgeräte Möckel

Über eTwinning

Mit dem eTwinning-Qualitätssiegel würdigt der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz jährlich herausragende europäische Schulpartnerschaften, die sich durch eine ausgeprägte Zusammenarbeit zwischen den Partnerklassen, kreativen Medieneinsatz sowie pädagogisch innovative Unterrichtskonzepte auszeichnen.

Schulen und Vorschuleinrichtungen können mithilfe von eTwinning Partnerschaften über das Internet aufbauen und mit digitalen Medien gemeinsam lernen. Europaweit sind rund 210.000 Schulen bei eTwinning angemeldet und nutzen die geschützte Plattform für ihre Projektarbeit. Als Teil des Programms Erasmus+ der Europäischen Union wird eTwinning von der Europäischen Kommission und der Kultusministerkonferenz gefördert. Die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning beim PAD unterstützt die teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:

https://twinspace.etwinning.net/95044 und: https://twinspace.etwinning.net/91431

Zur Übersicht aller ausgezeichneten Projekte in Deutschland:
https://www.kmk-pad.org/qs-2020

Tex, Fotot: Antje Schmidt, Pädagogischer Austauschdienst, Kultusministerkonferenz

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.