Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

DRK Suhl
NHZ Titel Kopf

CONTENT-SINGLE!!!

Weltleitmesse „BioFach“ in Nürnberg

Veröffentlicht von

18 Aussteller aus dem Freistaat Thüringen vertreten

Erfurt/Nürnberg. Thüringens Landwirtschaftsstaatssekretär Dr. Klaus Sühl besucht am Freitag (14. Februar) die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel „BioFach“ in Nürnberg. Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) unterstützt die Teilnahme Thüringer Unternehmen an der internationalen Messe.

Neun Thüringer Aussteller präsentieren sich am Mitteldeutschen Gemeinschaftsstand der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Halle 9. Weitere neun Thüringer Aussteller stellen ihre Bio-Produkte in den Hallen 3 und 7 vor. Seit 2015 nimmt Thüringen an der Fachmesse teil und seit 2018 im Rahmen des Mitteldeutschen Gemeinschaftsstandes.

DRK Suhl

Die Koordinierung der Zusammenarbeit erfolgt über eine gemeinsame länderübergreifende Arbeitsgruppe. Die Projektträgerschaft und Standbetreuung für die Messeteilnahme hat der Verein „Thüringer Ökoherz“ übernommen.

Insgesamt 18 Aussteller aus Thüringen stellen auf der BioFach vielfältige biozertifizierte Produkte vor. Mit dem 2015 verabschiedeten ÖkoAktionsplan wurde die wachsende Bedeutung von Bio-Produkten in Thüringen politisch unterstützt. Bis 2018 stieg im Freistaat die ökologisch bewirtschaftete landwirtschaftliche Nutzfläche von zuvor 32.900 Hektar auf gut 46.600 Hektar an. Das entspricht einem Zuwachs von 41,7 Prozent und einem Anteil von 6 Prozent an der landwirtschaftlichen Nutzfläche. Im gleichen Zeitraum haben weitere 99 Betriebe auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt. Das entspricht einem Plus von 34,4 Prozent (11,3 Prozent aller Betriebe). „Dass nicht nur die ökologisch bewirtschaftete Nutzfläche wächst, sondern auch immer mehr Betriebe auf eine ökologische Bewirtschaftung umsteigen, zeigt, dass die Strategie des Freistaats aufgeht“, ist Staatssekretär Dr. Klaus Sühl überzeugt. „Der ÖkoAktionsplan wird aktuell fortgeschrieben und weiter eine zentrale Rolle in der Beratung landwirtschaftlicher Betriebe einnehmen.“

DRK Suhl

Die „BioFach“ – Weltleitmesse für biologische Lebensmittel“ ist eine international beachtete Messe mit jährlich über 50.000 Besuchern aus 144 Ländern. Im vergangenen Jahr präsentierten sich 3.266 Aussteller.

Drei Unternehmen aus dem Henneberger Land (‚Südthüringen‘) präsentieren sich auf der „BioFach“ in Nürnberg:

Astaxa GmbH aus Ritschenhausen am Gemeinschaftsstand in Halle 9
Die Firma ist spezialisiert auf die Veredlung getrockneter pflanzlicher Rohstoffe für die Lebensmittelindustrie und für Großhändler wie Früchte, Tee, Gewürze, Pilze und Gemüse.

Überwood aus Schleusingen, OT Hinternah, außerhalb des Gemeinschaftsstandes
Das Unternehmen produziert Naturkosmetik aus dem Thüringer Wald und besonders ökologische Verpackungsmaterialien.

Heu-Heinrich aus Neuhaus am Rennweg, OT-Scheibe-Alsbach, außerhalb des Gemeinschaftsstandes
Heu-Heinrich wurde 2018 mit dem Thüringer Sonder-Innovationspreis Agranova ausgezeichnet und bietet u.a. Naturkosmetik auf Basis von Bergwiesen-Kräutern an.

Text: TMIL

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.