Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren - ein Spielbericht von Daniel Grambs

CONTENT-SINGLE!!!

Matchday zum 1. Advent

Veröffentlicht von

… in der Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren – ein Spielbericht von Daniel Grambs

In der Sporthalle der Schillerschule in Zella-Mehlis ging es am Sonntag darum, die „Großen“ etwas zu ärgern und mit dem Quäntchen Glück, was es braucht, eventuell eine Runde weiter zu kommen.

Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren - ein Spielbericht von Daniel Grambs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Nachdem sich alle Teams warm gemacht hatten, gab es ein wenig Regelkunde, was dann aber wieder so viel war, dass nach kurzer Zeit keiner mehr hinhörte, geschweige denn das ganze verstand. Dies führte in den ersten Partien gleich dazu, dass einige verunsichert waren und es zu Missverständnissen kam. Auch eine in der ersten Partie vergebene gelbe Karte, welche wortlos blieb, konnten die meisten nicht verstehen.

Es kann doch nicht so schwer sein, wenn ich was pfeife und dies eventuell unverständlich für die Kinder und sogar Betreuer ist, dies kurz zu erklären.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Im dritten Spiel am gestrigen Tage ging es dann für die SG PPSV Suhl e.V. los, und man hatte die SG SV Trusetal 05 als Gegner. Das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen, und mit der Chance, in Führung zu gehen, geriet man im direkten Gegenzug in Rückstand. Kurz darauf folgte noch ein eiskalt vollstreckter Konter, so lag man 0:2 hinten und verlor die Partie.

Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren - ein Spielbericht von Daniel Grambs

Danach ging es in die Runde gegen die SV Jüchsen 05 e.V., in der die Jungs bärenstark begannen und mit tollen Spielzügen blitzschnell mit 0:2 in Führung gingen.

Aber mit zunehmender Spieldauer wurden die Jüchsener besser und drehten das Spiel 10 Sekunden vor dem Ende auf ein 3:2. Welch ein Krimi und die bis dahin packendste Partie des Turniers, mit leider einer bitteren Niederlage für die SG PPSV Suhl e.V..

Die Sportfreunde der SG SV Blau-Weiß Kaltenwestheim e.V waren die nächste Herausforderung.

Früh im Spiel geriet man in Rückstand, kämpfte aber verbissen um jeden Zentimeter Hallenboden. Auch in dieser Partie war das Schiedsrichtergespann nicht glücklich unterwegs mit ihren Entscheidungen und pfiffen zwei Foulspiele an uns für den Gegner, was die Trainerbank doch arg auf die Palme brachte. Was mich persönlich aber am meisten störte, ist die ungleiche Handhabung der Vier-Sekunden-Regel gewesen, und das nicht nur in diesem Spiel.

Zu Turnierbeginn wurde noch lang und breit das Ganze erklärt, dass man wert auf ein schnelles Spiel legt, somit die Einhaltung dieser Regel und dann sowas. Sei es drum, denn unsere Mannschaft überzeugte mit Moral, sowie viel Willen und erzielte noch den Ausgleich in dieser Partie.

Nachdem sich die Gemüter wieder etwas beruhigt hatten, stand man gegen die SV 1921 Walldorf auf dem Belag.

Es war ein hart umkämpftes Spiel, was knapp mit 0:1 verloren wurde.

In der letzten Partie ging es gegen die SG FC Steinbach-Hallenberg 2. Diese Partie war auch über weite Strecken, insofern man dies sagen kann, bei 12 Minuten Spieldauer, ausgeglichen. Die SG PPSV Suhl e.V. erspielte sich so einige Torabschlüsse, aber gleich vier Mal in Folge verhinderte das Aluminium die Führung. Man blieb weiter dran, und mit einem tollen Spielzug erzielte man die Führung. Diese wurde auch Dank des (wie auch im gesamten Turnierverlauf) bärenstarken Torhüter, bis zum Abpfiff verteidigt.

Somit stand am Ende ein Sieg und ein Unentschieden auf dem Papier, was Platz 5 bedeutete und für ein Weiterkommen nicht reichte.

Herzlichen Glückwunsch an die SV 1921 Walldorf, SV Jüchsen 05 e.V. und die SG SV Trusetal 05 zum erreichen der nächsten Runde!

Text/Fotos: Daniel Grambs

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.