Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Werbung
Polizei Blaulicht

CONTENT-SINGLE!!!

Weiterer Gedenkstein in Suhl geschändet

Veröffentlicht von

Polizei sucht Zeugen

Suhl. Die LPI Suhl informiert heute über einen weiteren Fall der Schändung eines Denkmals in Suhl. Bereits am Dienstag wurde das sowjetische Ehrenmal an der Würzburger Straße mit Hakenkreuzen beschmiert. Der Stein wurde mittlerweile gereinigt.

Nun malten Unbekannte mit weißer Kreide verfassungsfeindliche Symbole an einen Gedenkstein in der Straße der Opfer des Faschismus in Suhl. Festgestellt wurde dies am Donnerstag gegen 14.00 Uhr. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt.

Hinweise nimmt die Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 entgegen.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.