Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

Werbung

CONTENT-SINGLE!!!

10. Thüringer Märchensymposium am 15. November in Meiningen

Veröffentlicht von

#märchenerzählen – digital und analog

Meiningen. Wann ist eine Erzählung ein Märchen? Was ist das Besondere eines Märchens? Wie haben sich die Erzählstrategien über die Jahrhunderte, nicht zuletzt durch die neuen Medien verändert? Gibt es erzählerische Konstanten auch über Landesgrenzen hinaus? Und: wie erzähle ich ein Märchen – richtig?

Anlässlich der 10. Auflage widmet sich das Thüringer Märchensymposium in Meiningen im November 2019 grundsätzlichen Fragen der Gattung Märchen und deren Erzählbarkeit. Dabei richten die Vorträge von Prof. Dr. Friedemann Schmoll (FSU Jena) und Prof. Dr. Holger Ehrhardt (Universität Kassel) sowie die Workshops im Spannungsfeld von Gestern und Heute nicht nur einen Blick auf unterschiedliche Medien – von der menschlichen Stimme, über den Animationsfilm bis hin zu Twitter und Computerspielen – sondern versuchen, auch internationale Entwicklungen und die Frage der kreativen Herangehensweise in den Blick zu nehmen.

Eingeladen sind alle, die sich mit dem Märchen als Erzählung, dessen Grundlagen und Ausprägung in verschiedenen Medien beschäftigen wollen.

Veranstaltet wird das Symposium von der Stadt Meiningen – Stadt- und Kreisbibliothek in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena | Institut für Volkskunde/Kulturgeschichte und dem Lese Zeichen e.V. Jena und von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützt.

(Tagungsbeitrag: 30 Euro, Anmeldeformular: http://www.meiningen.de)

Mit dem 10. Thüringer Märchen- und Sagenpreis möchten die Stadt Meiningen, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Rhön-Rennsteig-Sparkasse im Jahr 2019 Prof. Dr. Ruth B. Bottigheimer, als eine der wesentlichen Frauen in der internationalen Erzähl- und Märchenforschung, auszeichnen.

Die Preisverleihung findet bereits am 14. November 2019, 19:30 Uhr, im Theatermuseum statt.

(Eintritt: 10 Euro)

Informationen:

Stadt- und Kreisbibliothek
Ernestinerstraße 38
98617 Meiningen
Tel.: 03693 504-247
E-Mail: bibliothek@meiningen.de

Text: Sylvia Gramann

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.